Termine

„Erinnern heißt handeln!“

27. April 2022

Gedenkkundgebung zum 08. Mai 2022: Tag der Befreiung

14:00h: Zwinger => Gedenkkundgebung16:00h: F24, Frauenstraße 24 => Vortrag: Ulrich Schneider „100 Jahre Antifaschismus“

2022mai08-1Herunterladen

2022mai08_rueckseite_neuHerunterladen

... weiterlesen »

26. April 2022

2022-05-02-Gedenkveranstaltung-DammstrasseHerunterladen

... weiterlesen »

Ostermarsch in Münster

14. April 2022

Am Sonnabend, den 16.04.22 findet eine Fahrrad-Demo mit mehreren Stationen in Münster statt. Sie startet um 13:30h auf dem Schlossplatz in der Verlängerung der Frauenstraße. Hier gibt es den Aufruf und weitere Infos.

... weiterlesen »

21. Januar 2022

KeinMeter_Kundgebung_24_Januar_2022Herunterladen

... weiterlesen »

4. Januar 2022

KeinMeter_Kundgebung_10_Januar_2022Herunterladen

... weiterlesen »

Einladung zur Gedenkandacht und zum Besuch der Gräber

2. November 2021

Am Sonntag, den 14. November 2021 – 15:30h

Ort: (große) St. Clemenskirche, Marktallee, Münster-Hiltrup (Achtung: anderer Ort als bisher!)

Mit Redebeiträgen der Ev. und Kath. Kirchengemeinden in MS-Hiltrup, des Institut für Theologie und Politik (ITP) und der VVN-BdA Münster.

Seit 15 Jahren beteiligt sich die VVN-BdA Münster an einem Gedenken für Zwangsarbeiter*innen in Hiltrup. Die Veranstaltung versteht sich …

... weiterlesen »

Gedenkveranstaltung zur Hinrichtung von Franciszek Banaś und Wacław Ceglewski

6. August 2021

Freitag, den 13. August 2021 – 15:00h

Am 14. August 1942 wurden die beiden Polen Franciszek Banaś und Wacław Ceglewski in den Bockholter Bergen bei Greven hingerichtet. Sie gehörten zu den mehreren Millionen im Deutschen Reich während des Zweiten Weltkriegs zwangsweise zur Arbeit eingesetzten Kriegsgefangenen und ausländischen „ZivilarbeiterInnen“.Die VVN-BdA Münster wird auch in diesem Jahr anlässlich …

... weiterlesen »

Späte oder verdrängte Erinnerung?

17. Juni 2021

Zum 80. Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion – Erinnerung an die Kriegstoten und Zwangsarbeiter*innen in Münster-Hiltrup

22. Jun 2021 – 16:00 Uhr am Eingang des Alten Friedhofs in MS-Hiltrup (Friedhofstr. 21) = Beginn des Rundgangs zur Erinnerung.

Am 22.6. jährt sich zum 80. Mal der Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion. Die deutschen Soldaten brachten unermessliche Gewalt …

... weiterlesen »

Deutsche Völkermorde

17. Juni 2021

Am 22. Juni 2021 jährt sich der deutsche Überfall auf die Sowjetunion zum 80. Mal. Zur gleichen Zeit, in der wir dieses verbrecherischen Krieges eines Vernichtungskrieges gedenken, hat die Bundesregierung den deutschen Völkermord vor über 100 Jahren an den Herero und Nama anerkannt. Das sind zwei Seiten ein und der selben Medaille. Geplante Veranstaltungen am …

... weiterlesen »

Aufruf zum 8. Mai / Virtuelles Gedenken

5. Mai 2021

Aufruf der VVN-BdA Münster:

Tag der Befreiung von Krieg und Faschismus – Der 8. Mai muss endlich Feiertag werden!

Am 8. Mai 1945 wurde Deutschland vom Faschismus durch die Armeen der Anti-Hitler-Koalition, durch Partisan*innen und Widerstandskämpfer*innen befreit. Das verbrecherische Naziregime war besiegt, der Krieg in Europa beendet. Wir gedenken der millionenfach Ermordeten, Gefolterten, Verfolgten, In die Flucht …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·