Artikel

Links zu den Reden vom 8.Mai

14. Mai 2018

Filmbeiträge von der Gedenk-Feier am 08.Mai 2018 am Zwinger in Münster
Die Reden als Videomitschnitt:
Rede: Markus (Antirassistische Initiative)
Rede: Benedikt Kern (Bündnis gegen Abschiebungen)
Rede: Carsten Peters (DGB Münster)
Rede: Johanna (Aktion Sühnezeichen)
Rede: Dr. Bernd Drücke (Freundeskreis Paul Wulf)
Jörg Siegert (LuftRuinen) liest Gedichte
m-ART-je – Antifaschistische Lieder
m-ART-je & Detlef Lorber (VVN-BdA) – Die Moorsoldaten

... weiterlesen »

Arisierungen nicht banalisieren

5. April 2018

VVN/BdA Münster kritisiert Austermann-Bewertung der Stadtverwaltung: Schlussfolgerung nicht ausreichend
Pressemitteilung!
Die VVN/BdA hat die Stellungnahmen der Stadtverwaltung zu der Personalie Heinrich Austermann zur Kenntnis genommen und bewertet. Der ehemalige Stadtdirektor sei „ein kleines Rad im Getriebe“ gewesen und habe keine „eigene Entscheidungsbefugnis“ gehabt.
Übersehen wird aus Sicht von uns Antifaschist*innen, dass es eben jene Schreibtischtäter waren, die den …

... weiterlesen »

100 Jahre Hans Gasparitsch

30. März 2018

76-seitige Broschüre über Stuttgarter Antifaschisten und NS-Widerstandskämpfer erschienen
Heute – am 30. März 2018 – wäre der Stuttgarter Antifaschist und NS-Widerstandskämpfer Hans Gasparitsch 100 Jahre alt geworden.
Hans Gasparitsch war Mitglied der Jugendwiderstandsgruppe „Gruppe G“ (G = Gemeinschaft). Er selbst malte als 16jähriger auf die Sockel der Rossebändiger-Statuen im Stuttgarter Schlossgarten in roter Farbe „Hitler = Krieg“ …

... weiterlesen »

„Die politische Situation ist beängstigend“

20. März 2018

Interview mit Esther Bejarano
Die Mitgliederzeitschrift des FC ST.Pauli IM BLICKPUNKT hat uns freundlicherweise die Erlaubnis erzteilt, das Interview, dass Lennart Förster küzlich mit Esther Bejarano geführt hat, hier wieder zu geben. Herzlichen Dank an Lennart Förster auch für die Überlassung des Fotos! Hier nun das Interview:
Esther Bejarano hat das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau überlebt. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages …

... weiterlesen »

Kein Podium der Menschenverachtung in Münster – Keine Diskussion mit der AfD auf dem Katholikentag in Münster

23. Februar 2018

Stellungnahme und Pressemitteilung der VVN-BdA Münster:
Der deutsche Katholikentag will einen Vertreter der AfD zu einer Podiumsdiskussion zum Katholikentag vom 9. bis 13. Mai 2018 in Münster einladen. Auf dem Katholikentag in Leipzig war die AfD noch ausgeschlossen. Damals schloss ZdK-Präsident Sternberg „angesichts der vielfach menschenverachtenden Thesen des AfD-Führungspersonals […] eine sachliche inhaltliche Auseinandersetzung“ mit dieser …

... weiterlesen »

Liste der 18 verstorbenen Zwangsarbeiter*innen im Lager „Waldfrieden“ in Münster-Hiltrup (1940 – 1945):

24. Dezember 2017

Im heutigen „Waldpark“ in Hiltrup Ost gibt es einen Gedenkstein für die Zwangsarbeiter*innen, die dort während der NS-Zeit interniert waren.
Der Gedenkstein hat folgende Inschrift:
In Erinnerung an die Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, die hier in den Jahren 1940 – 1945, in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland, gefangen waren.
Wir erinnern besonders an diejenigen Menschen, die Sklavenarbeit und …

... weiterlesen »

Es darf nicht sein

3. Dezember 2017

Ergänzung zur Pressemitteilung: „Keine Zukunft ohne Vergangenheit“ vom 19.11.2017 (s.u.).
Die VVN-BdA Münster sieht den Waldpark Hiltrup (ehemaliges NS-Zwangsarbeiter*innenlager Waldfrieden) als Bauplatz nicht geeignet. Hier der Bericht aus der Zeitung Hallo Münster Es darf nicht sein, Hallo-Münster (25.11.2017)

... weiterlesen »

Verschwunden in Deutschland – Christliche Verantwortung heute

22. November 2017

Redebeiträge zum „Anderen Volkstrauertag“ 2017.
Am 19.11.2017 ab 15:30h gedachten wir in Hiltrup der Zwangsarbeiter*innen, die ihre Zeit im Hiltruper Lager „Waldfrieden“ nicht überlebt haben. Die Gedenkfeier begann mit einem Gedicht „Was euch durch uns geschah“ woraufhin Kaplan Britzwein ca. 25 Teilnehmer*innen begrüßen konnte. Es folgten verschiedene Redebeiträge und ein theologischer Impuls von Jo Riemann, unterbrochen …

... weiterlesen »

Keine Zukunft ohne Vergangenheit

19. November 2017

Pressemitteilung
VVN-BdA Münster fordert Erhalt und Sicherung der Überreste des NS-Zwangsarbeiterlagers Waldfrieden und einen Ausbau des Gedenk- und Erinnerungsaspekts im Waldpark Hiltrup.
Die VVN-BdA Münster sieht den Wunsch das Waldparkgelände in Hiltrup zu bebauen kritisch. Auch wenn nur eine Teilfläche bebaut würde, bedeutet dies entweder eine Zerstörung oder mindestens die Verdeckung der Zeugnisse von NS-Diktatur, Krieg und …

... weiterlesen »

Erste Stolpersteine in Greven

9. November 2017

Am Freitag, dem 03.11.17 wurden in Greven auf der Marktstraße drei Stolpersteine verlegt. Sie erinnern an die in der NS-Zeit hingerichteten polnischen Zwangsarbeiter Franciszek Banaś und Wacław Ceglewski.
Link zur Bilderstrecke der Grevener Zeitung.

 

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·