Artikel

„Dass Auschwitz nicht noch einmal sei“

29. November 2016

Am Dienstag, den 8. November 2016 brachten wir auf Antenne Antifa eine Wiederholung des Features
Der 9. November 1938 in Münster
Die Reichsprogromnacht 1938 in Münster und ihre Folgen
Produziert von: Jugendgeschichtswerkstatt Münster (2010)
Hier findet ihr das Feature zum Nachhören: Soundcloud
Mehr Informationen und die Fassung der Erstausstrahlung am 9. November 2010 findet ihr auf der Webseite der Jugendgeschichtswerkstatt …

... weiterlesen »

Flüchtlinge 1933 und heute

22. November 2016

Am Sonntag, den 13. November 2016 fand um 15:30h als „alternativer Volkstrauertag“ eine Gedenkveranstaltung für die in der NS-Zeit umgekommenen Zwangsarbeiter*innen in MS-Hiltrup statt. Hier möchten wir zwei der Redebeiträge zum Thema Flucht wieder geben.
Zunächst der Redebeitrag der VVN-BdA zu den Flüchtlingen, die ab 1933 vor den Nazis fliehen mussten.
Als zweites folgt der Redebeitrag des …

... weiterlesen »

Argumente gegen AfD und Pegida

16. Mai 2016

Wir wollen den Rassist*innen überall entgegentreten und deutlich machen, dass Rassismus und Faschismus keine Meinungen sind, sondern auf den Müllhaufen der Geschichte gehören. Angefügt findet ihr zwei Ausarbeitungen der VVN-Kreisvereinigung Ennepe-Ruhr, die gut als Material dazu geeignet sind:

Argumente gegen das neue Parteiprogramm der AfD – Die AfD fordert mehr Polizei, mehr Überwachung, mehr Waffen, mehr Schadstoffe, …

... weiterlesen »

Reden zum 8. Mai 2016 – Tag der Befreiung

16. Mai 2016

Redebeiträge zum 71. Jahrestag der Befreiung von Krieg und Faschismus in Münster

Redebeitrag vom Bündnis gegen Abschiebung, Münster: „Solidarität statt Hass!“
Befreiungsrede von Carsten Peters für den DGB: „Befreiungsrede“
Beitrag der VVN-BdA von Jan Große Nobis: „Wer, wenn nicht wir?“
Beitrag von Claudius Voigt für die Gemeinnützige Gesellschaft zur Unterstützung Asylsuchender e.V.(GGUA), Münster: „Menschenrechte auch für Flüchtlinge erkämpfen!“
Beitrag der VVN-BdA …

... weiterlesen »

Zerschlagung der Gewerkschaften vor 83 Jahren

11. Mai 2016

Gedenken am 02. Mai 2016 am alten ADGB-Haus in Münster
Redebeitrag von Carsten Peters an der Gedenktafel in der Dammstr. 23a
Der heutige Tag ist der 83. Jahrestag der Besetzung der Gewerkschaftshäuser am 2. Mai 1933.
An diesem Tag zerschlugen die Nationalsozialisten die freien Gewerkschaften und verhafteten, wie überall in Deutschland, auch hier in Münster führende Gewerkschafter …

... weiterlesen »

SOLIDARITÄT STATT HASS

30. April 2016

Brandanschlag auf Flüchtlingsunterkünft in Münster
Aufruf zur Solidarität mit Geflüchteten
Noch unbekannte Täter*innen haben in der Nacht auf Donnerstag den Neubau einer Flüchtlingsunterkunft in Münster-Hiltrup angezündet. Sie drangen in das noch leer stehende Gebäude ein und legten an mehreren Stellen Feuer, das aber nur geringen Schaden verursachte. Die Motivation dieser Brandstiftung liegt auf der Hand, ein …

... weiterlesen »

Unsere Zeitzeugen

18. Februar 2016

Unsere Zeitzeugen: unvergessen, Mahnung und Vorbild!
Es wurde behauptet, die VVN-BdA von heute vernachlässige ihre Vorbilder und Zeitzeugen. Ein bösartiger Vorwurf! Allerdings: Wer sind diese gewesen? Hier sind die Links zu einigen von ihnen http://www.muenster.org/vvn-bda/zeugen.htm Besonders möchten wir auf folgende drei Zeitzeugen-Dokumente aufmerksam machen:
Peter Gingold
Widerstandskämpfer in der Résistance Zeitzeugengespräch in Münster am 6. Dezember 2000
Otto Wiesner
Widerstandskämpfer …

... weiterlesen »

Wehe, sie werden losgelassen!

13. Februar 2016

Die Bilder der Polizeigewalt erinnern an Stuttgart 21
Kommentar zur Räumung der Hausbesetzung in der alten Post
Am Montag, den 08.02. wurde die Hausbesetzung in der alten Post von der Polizei geräumt. Zeitgleich gab es eine Blockade von Sympathisant*innen vor der Post, die den Abtransport der Besetzer*innen ins Polizeipräsidium verhindern wollten. Das Video zeigt deutlich, dass die …

... weiterlesen »

CDU gegen Nordafrikaner

30. Januar 2016

Ab wann ist eine Polizeimaßnahme rassistisch?
Am 28.01. liest man in der WN, dass die CDU Münster von der Polizei ein härteres Vorgehen gegen „Banden krimineller Ausländer, insbesondere aus Nordafrika“ fordert. So lt. einer Pressemitteilung der Ratsherren Stefan Leschniok und Richard Halberstadt. Link zum Artikel In der Vergangenheit war Ratsherr Halberstadt eher als „linkes Gewissen“ der CDU …

... weiterlesen »

Buch der Kinder des Widerstandes erschienen: Dem Widerstand ein Gesicht geben

3. Dezember 2015

Acht Kinder von Verfolgten des Naziregimes und Widerstandskämpfer/innen, melden sich zu Wort und erzählen die Geschichte ihrer Eltern. Die Schrift „Kinder des Widerstandes“ – beschrieben im Vorwort von Florence Hervé – ist nunmehr lieferbar. Weiterlesen…

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten · Neuere Nachrichten